top of page

World Bodypainting 2020 Installation Art by Ernst Wieser (Behind The Scenes)

Spoilerwarnung! In diesem Bericht werden sehr viele Fotos gezeigt ;)


Hallo mein Freunde, ich bin's wieder mal aus dem Herzen von Europa aus dem schönen Bergland Salzburg aus St. Johann im Pongau und auf Facebook hab ich es schon mal angekündigt, ich hab was ganz tolles für euch, denn genau heute vor 3 Wochen war ich bei einem Fotoshooting des World Bodypaintings mit dabei ;)


Im Zuge des diesjährigen World Bodypainting Festivals wurde ich gefragt ob ich nicht Lust hätte bei einem Installation Art Fotoshooting mit dabei zu sein, und ich sag's euch es war großartig :D Und ich möchte euch ein wenig davon erzählen und euch ein paar Eindrücke mitgeben.


Ich würd sagen, dann legen wir doch mal los...



Der frühe Vogel


Los ging es am Sonntag (5. Juli) direkt am Morgen gegen 09:00 Uhr. Da bin ich direkt zu meinem Dad (Ulf Scherling) da wir den Treffpunkt bei ihm abgemacht hatten. Schnell noch zusammen einen Kaffee zur Stärkung getrunken und schon ging es mit Sack und Pack los Richtung Hermagor wo wir den Rest der Crew die an diesem Tag dabei sein würde, treffen sollen. Was ich in diesem Augenblick noch nicht wusste war, dass bevor wir uns in der Mittagshitze einen Berg hochqäuelen würden, ein Interview mit niemand anderem als Alex Barendregt, den Gründer des World Bodypainting Festivals persönlich, shooten sollen.



Alex Barendregt und Ernst Wieser

<Es war klasse :)> @Alex und Ernst, falls ihr beide das hier lest, ich hoffe die Fotos gefallen euch und es ist immer wieder eine Freude mit euch ein Projekt umzusetzen ;)


Falls jemand damals meine Storyposts auf Instagram verfolgt hat, weiß ja bereits auf welcher Höhe wir da waren aber für alle die es noch nicht wissen, wir haben geplant am Gipfel des Gartnerkofel (neben der Sonnalpe am Nassfeld an der Grenze zu Italien) ein Model zu bemalen und ein entsprechendes Shooting dort oben zu machen, mit Imagefilm usw. also volles Programm. Ich zeige euch auch die Bilder, welche ich während unserer Anreise zum Gipfel gemacht habe hier nochmal damit ihr auch diese genießen könnt ;)


Meet and Greet

Also kurz nach 9 Uhr morgens ging's los, also 09:30 Uhr um genau zu sein ;). Nach knappen 1 1/2 bis 2 Stunden Autofahrt sind wir in Hermagor, Zuhause bei Ernst Wieser Art angekommen. Übrigens verlinke ich hier sehr gerne auf seine Facebook Ernst Wieser und Web-Seite www.malerei-wieser.at, schaut mal vorbei und wenn euch seine Arbeit gefällt, lasst ihm doch ein Like da :)


Dort angekommen traf ich auf den Rest der Crew die uns begleiten würde und auch das Model zusammen mit ihrem Husky (der war sowas von flauschig und richtig knuffig). Um mal kurz unsere Aufstellung zu erläutern, mein Dad und ich waren die Fotografen und haben Fotos vom "Making Of" zum Video, welches ich ich euch unten verlinken werde gemacht und generell später dann für das Fotoshooting am Gartnerkofel zuständig. Mein Dad hatte auch noch eine Drohne dabei um ein paar Aufnahmen aus der Luft zu machen welche auch im Video zu sehen sind. Dann gab es noch zwei Personen die für das drehen des Interviews und generell für das finale Video unten zuständig waren (richtig gute Arbeit finde ich), das Model samt Husky, ihr Freund war dabei, Ernst Wieser und Michaela Unterweger waren die Künstler. Für das Interview am Anfang war dann Alex Barendregt auch am Start. Ich möchte hier keine Schleichwerbung betreiben aber wir alle hatten Kameras von Sony (Hauptsächlich der Alpha 7 reihe dabei) ;)




Making Of - Interview

Zum Interview selbst werde ich jetzt nicht all zu viele Worte verlieren, denn Bilder oder in diesem Falle Fotos, sagen ja bekanntlich mehr als Tausend Worte und ihr könnt es am Ende des Beitrages selbst ansehen, deshalb genießt meine "Hinter den Kulissen" Fotos zum Interview :).








Weitere Bilder vom Interview





Gartnerkofel, wir kommen

Nachdem das Interview fertig aufgenommen wurde, sind wir auch schon aufgebrochen.



Und DAS war unser Ziel :D Also die Spitze des Gipfels da leicht mittig-links ;)



Aber bevor wir den Anstieg gewagt haben gabs eine kleine Erfrischung in vorm von gekühltem Hopfenblütentee und diese Aussicht nach Italien...



Es ist eine atemberaubende wunderschöne Berglandschaft die sich da vor einem erstreckt. Echt Wahnsinn wo wir das Privileg haben, leben zu können.


Aber genug von der Aussicht geschwärmt. Gestärkt von einem kühlen goldenen mit Schaum bedecktem Hopfengetränk gingen wir vollgepackt mit unseren Utensilien den Anstieg auf den Gipfel an. Es war steil, es war heiß... aber jeder Schritt da rauf war es definitiv Wert :)





Oben angekommen erst mal verschnauft und die Künstler ihrer Arbeit nachgehen lassen und die schöne Aussicht genießen ;)




Das Shooting

Bevor ich gleich zum Shooting komme, hab ich auch fleißig "Making Of" Fotos gemacht. Es war echt Wahnsinn wie schnell diese Beiden Profis von Künstlern das Model bemalt und auch die Details gepainted haben. Wenn ich mich zurückerinnere war das Bemalen in (ich glaube) 2 Stunden ungefähr fertig und wir konnten bereits mit dem richtigen "Shooting" beginnen.


Aber erst mal ein paar Eindrücke zum "Making Of" ;)


Hier zu sehen ist die Künstlerin Michaela Unterweger. Schaut auch mal bei ihrem Instagram Profil vorbei. Über ein paar likes freut sie sich bestimmt :)



Hier zu sehen ist der Künstlermeister und seit Jahren fester Bestandteil der Jury beim World Bodypaintingfestival Ernst Wieser. Schaut auch mal bei seinem Instagram Profil rein ;).




Eindrücke Hinter den Kulissen :)



Etwas Zeitvertreib mit dem süßesten Husky den ich kennen gelernt hab ;)




Und jetzt kommt endlich der Moment, worauf wir Hingearbeitet haben. Die Künstler haben Ihre Arbeit verrichtet, ich hab mit dem Husky gespielt (sehr fotogenes Tier) und das eigentliche Shooting konnte beginnen.


Das eigentliche Shooting







Alles in allem war es ein Wahnsinns Tag. Ich war mega erschöpft am Ende aber ich hab so viel spaß gehabt und würde gerne wieder bei solch einem Shooting oder Projekt (wie man es halt nennen mag) dabei sein. Es war richtig super :)


Wie versprochen verlinke ich euch auch das finale Video von diesem Tag es ist definitiv einen Blick Wert ;)



Zum Abschluss noch ein paar Fotos die ich gemacht habe um euch noch ein paar Eindrücke zur allgemeinen Stimmung mitgeben zu können, also ansehen und genießen :)


Abspann






Ich nach dem Abstieg :D (Sonnenbrand voraus)



Comments